Tuning von Datenbanksystemen

Vorlesung:
Proseminar:
Sprache:
Deutsch, Unterlagen in Englisch
Sprechstunde:
auf Anfrage
Semester:
Sommersemester 2020
PlusOnline:

News

Allgemeines

Vorlesung

Folien

Jeder Satz Folien bildet eine thematische Einheit und wird in einer oder mehreren Vorlesungen behandelt. Folien, welche noch nicht in der Vorlesung behandelt wurden, können sich noch ändern, liegen jedoch spätestens am Vortag der Vorlesung in ihrer finalen, inhaltlichen Form vor. Nach der Vorlesung werden nur noch Fehler ausgebessert.

Die Folien und die entsprechnenden Erläuterungen und Diskussionen während der Vorlesung sind Hauptgrundlage für die Vorbereitung zur Prüfung.

Thema Folien
1. General Introduction: Introduction, Tuning Principles, Course Organization [link]
2. Query Tuning: Query Processing, Tuning Examples, Minimizing DISTINCTs, Unnesting Queries [link]
3. Index Tuning: Query Types, Index Types, Data Structures, Composite Indexes, Indexes and Joins, Tuning Examples [link]
4. Concurrency Tuning: Introduction to Transactions, Lock Tuning, Weaken Isolation Guarantees, Transaction Chopping [link]

Vertiefende Lektüre

Folgendes Buch behandelt den Großteil des Stoffes aus der Vorlesung:

Der restliche Stoff ist von folgendem Buch abgedeckt (in der Fachbibliothek Itzling in mehrfacher Kopie vorhanden):

Prüfung

Die Prüfung zur Vorlesung ist mündlich. Sie erhalten während der Prüfung eine Frage, die zufällig ausgewählt wird. Sie haben 20 Minuten Zeit, die Frage auszuarbeiten und stellen die Antwort in 15 Minuten im Rahmen eines Prüfungsgespräches vor. Während des Prüfungsgespräches werden vertiefende Fragen gestellt um das Verständnis zu prüfen. Nach Bedarf können auch weitere Themen abgefragt werden.

Bewertet werden

Zur Prüfung können keine Unterlagen verwendet werden.

Die Fragen werden vorher nicht bekannt gegeben. Sie sind jedoch grundsätzlich eher weit gefasst und decken zusammengenommen den gesamten Stoff der Vorlesung ab.

Die An- und Abmeldung zur Prüfung ist bis 48 Stunden vor dem Prüfungszeitpunkt möglich. Bei Fernbleiben von einer Prüfung ohne Abmeldung erfolgt eine Sperre gemäß den Satzungen der Universität.

Proseminar

Abhaltungsmodus

Im Proseminar findet jeweils ein Präsenztermin in den ersten beiden Semesterwochen statt. Ein weiterer Präsenztermin findet in Juni statt. Das Proseminar besteht in der Ausarbeitung von Projektblättern. Das Ergebnis ist ein Projektbericht (in Latex verfasst) und für manche Aufgabestellungen auch Source-Code. Die Programmiersprache kann prinzipiell frei gewählt werden, allerdings wird auf dem zur Verfügung gestellten Server nur Java und Python unterstützt. Der Projektbericht muss termingerecht abgegeben werden. Verspätete Abgaben werden nicht berücksichtigt.

Die Projektblätter werden in Gruppen zu je 3 Personen bearbeitet.

Es gibt insgesamt 7 Projektblätter, die mit je maximal 5 Punkten bewertet werden. Das letzte Projektblatt ist optional und die Bewertung wird entsprechend angepasst (siehe Bewertung).

Terminübersicht

Projektblatt Max. Punkte Besprechung Report due Downloads Template
0. Vorbesprechung --- 02.03.2020 --- ---
1. Projektblatt 1 5 06.03.2020 20.03.2020 DBLP Data, JDBC Example Template 1
2. Projektblatt 2 5 13.03.2020 27.03.2020 Template 2
3. Projektblatt 3 5 10.04.2020 Template 3

Gruppeneinteilung

Gruppe Mitglieder
A Wagner, Wulz*
B Hasenleithner, Hornsteiner, Schmider*
C Aktas*, Bonini, Bulut
D Brunauer*, Ralser, Samardžić
E Haritopoulos, Sismanovic, Spilka*
F Hofer, Posch*
G Grilnberger, Grösbacher, Kohler*
H Chan, Jasim, Zauner*
I Bojko, Sahin*
J Brezovic*, Demir, Mrazovic
K Bachinger*, Lugstein, Baier

Projektbericht

Bitte beachten Sie folgende Richtlinien bei der Abfassung des Projektberichtes.

Abgeben des Projektberichtes:

Bewertung

Punkte
ohne Aufgabe 7
Punke
mit Aufgabe 7
Note
≥ 26.25 ≥ 30.62
1
≥ 22.5 ≥ 26.25
2
≥ 18.75 ≥ 21.87
3
≥ 15 ≥ 17.5
4
< 15 < 17.5
5